Strategisches Management als herausragend für den unternehmerischen Erfolg bestätigt

business-3139196_1920-v01

Nachhaltige unternehmerische Erfolge sind selten Selbstgänger, vielmehr fast immer Ausdruck von überlegtem strategischem Management. Der Anfang strukturierter Strategiearbeit kann ein moderierter Strategieworkshop sein. 

Strategisches Management - erfolgreichere Unternehmen

Experten sind sich einig, Strategisches Management ist eine bedeutende Kernaufgabe im Management. Vom Einzelunternehmen über den Mittelstand bis zum Konzern, ob Inhaber, Geschäftsführer oder Top-Manager, ob Bereichsleitung oder zugehörig zur Geschäftsleitung, keiner sollte oder direkter formuliert, kein verantwortlicher Unternehmens- oder Bereichslenker darf sich im Rahmen der Zukunftssicherung des Unternehmens dieser Erkenntnis verschließen.

Thinkers50 („Identifying, ranking, and sharing extraordinary management and business thinking") wählt alle zwei Jahre die Vordenker im Management. Die Wahl gilt wie ein Oscar im Managementdenken. Einer der im Ranking schon lange ganz vorne lag, wurde 2015 auf Platz eins gewählt. Der Strategieprofessor Michael Porter.

Seine Lehren und Modelle sind unverzichtbarer Bestandteil von Managementtrainings und Hochschulausbildungen weltweit. Sie sind nicht nur bloße Theorie, sondern bieten den Anwendern hohen Nutzen. Sie liefern Rahmen und Werkzeuge zur strukturierten Beschäftigung mit dem eigenen Unternehmen, der Unternehmensumwelt und Wettbewerbsfähigkeit. Sie leiten das Management an, sich Bilder von der Zukunft zu machen, Chancen und Risiken zu erkennen und die eigenen Stärken und Schwächen darauf zu reflektieren.

Überall gilt es, die Ziele des Unternehmens, das unternehmerische Umfeld, seinen Markt und die eigene Positionierung im Markt zu beschreiben, zu analysieren und daraus die richtigen Schlüsse zu ziehen. Studien zeigen, dass erfolgreiche Unternehmen den strategischen Planungselementen einen höheren Stellenwert beimessen (Kneerich et al. 2010).

Im Strategieworkshop fokussiert sich die Strategiearbeit

Die Bedeutung des strategischen Managements gilt für jede Unternehmensgröße und Organisationsform. Sie gilt für marktwirtschaftlich getriebene Unternehmen genauso, wie für Nonprofitorganisationen.

Rollenverständnis strategisches Management

Die Erfahrung zeigt, dass in kleineren und mittleren Unternehmen sich das Management aufgrund eines zum Teil auch missverstandenen Rollenverständnisses diesen zentralen Managementaufgaben nicht immer stellt. Jeder leidenschaftliche Unternehmer oder Manager hat eine Herkunft als Ingenieur, Techniker oder Handwerker, als Händler, Vertriebler, BWLer, Sozialwissenschaftler oder aus sonstiger Profession. Management stellt jedoch vielfach neue Anforderungen und ist daher nur bedingt deckungsgleich mit der originären Profession. Zudem haben viele gelernt, ihre Leistung über einen „sichtbaren" Output zu definieren. Strategisches Management passt hier nicht so einfach ins Denkmodell. „Ich habe keine Zeit, denn ich gehöre auf die Fläche" ist eine gehörte Manager-Aussage, die das Beschriebene bestätigt.

„Das Erwirtschaften kurzfristiger Gewinne und der Fokus auf operative Tätigkeiten scheinen die langfristige Strategieperspektive aus dem Aufgabenbereich der Führungskräfte zu verdrängen." (Greiner/Wolf 2014). Das geht meistens eine Zeit gut, bis die Wirkungen von unzureichendem Management langsam offensichtlich werden. Die Marktposition schwindet. Als sichtbare Folge wird zunehmend über den Preis verkauft – notwendige Verkaufsrabatte nehmen zu und die Marge fällt. „Nur Strategie sichert auf Dauer hohe Erträge." (M. E. Porter 1997).

Das Nachholen der Versäumnisse der Vergangenheit gleicht einer Herkulesaufgabe. Einem Kraftakt mit ungewissem Ausgang. Und das, was neben all den anderen notwendigen Ressourcen dafür gebraucht wird, sind Zeit und Geld. Zeit, die im scharfen Wettbewerb davonläuft und Geld, welches immer knapper wird.

Strategisches Management starten
Strategieworkshop

Unternehmen, die sich das erste Mal intensiv mit Strategie beschäftigen wollen, können den Einstieg über einen moderierten Strategie-Workshop finden. Hier werden die passenden Methoden direkt auf die Analyse des Unternehmens und seines Umfeldes angewandt. Geschäftsführung und Geschäftsleitung entwickeln gemeinsam die Gesamt- und darauf abgestimmten Teilstrategien. Maßnahmenpläne folgen. Eine Checkliste zur Vorbereitung auf den Workshop hilft, die notwendigen Informationen im Vorfelde zu recherchieren, zu sammeln und aufzubereiten. Damit ist die Basis geschaffen, auf der weiter aufgebaut werden kann.

Weitere Informationen Strategieworkshop: https://managemententwickler.de/strategieworkshop/

Funktional verankern

Grundsätzlich gehört das strategische Management zur Geschäftsführung. Ergänzend tätig sind in diesem Bereich vor allem auch Kaufmännische Leitung und Controlling. Interim Management kann dazu genutzt werden, im Rahmen einer Unternehmensentwicklung oder der Funktionsübernahme in den genannten Tätigkeiten, strategisches Management einzuführen, zu etablieren und die notwendigen Prozesse zu gestalten.


Quellenverzeichnis

Greiner/Wolf (2014)
Greiner, O., Wolf, T.: Strategiestudie 2013/2014: 12 Schlüssel erfolgreicher Strategiearbeit. Horvát & Partner (Hrsg.). 2014

Kneerich et al. (2010)
Kneerich, O., Tilch, T., Lechner, M., Wulff, C.: Mit strategischer Planung zum Unternehmenserfolg. PwC (Hrsg.). 2010

Porter (1997)
Porter, M. E.: Nur Strategie sichert auf Dauer Erträge. In: Harvard Businessmanager, 3/1997, S. 42 ff.


Der Autor

PI-CCT Consulting Coaching Training
Managemententwickler | Interim Manager

Claus-Dieter Piontke
Dipl.-Betriebswirt (FH), Business-Coach (dvct

https://managemententwickler.de


Wie den richtigen Interim-/Projektmanager finden?
PENGUIN formula - Near- oder Offshore

Ähnliche Beiträge

über uns

Mehr als 3.000 vorqualifizierte Profile aus nahezu allen Branchen und Fachbereichen stehen auf expertence zur Verfügung. Über intelligente Filterfunktionen identifizieren erfahrene Poolmanager die passenden Kandidaten für die jeweilige Projektanfrage unserer Kunden.

Newsletter

Mit unserem Newsletter informieren wir Sie regelmäßig über neue Experten-Profile. Sie können den kostenfreien Bezug jederzeit wieder kündigen.

Kontakt

expertforce interim projects GmbH
Konrad-Zuse-Platz 8
81829 München

+49 89 2070 42 170
contact@expertence.com
Mo-Fr: 09.00 - 18.00

SiteLock